Lade Veranstaltungen

Pfingstferien an der Ostsee (Grömnitz) 14-17 Jahre

Schlagt euren Betreuer:innen bei der Strandolympiade am feinen Sandstrand von Grömitz, chillt in der Hängematte im Camp oder springt  in die erfrischende Ostsee. Euer Urlaub wird absolut unvergesslich!

Der Ortsteil Lenste bei Grömitz ist genau der richtige Ort, um sich verbunden zu fühlen mit der Natur und der Gemeinschaft. Jugendreisen haben hier Tradition. Die ganze Gemeinde atmet auf, weil das schöne Grundstück hinter der Strandpromenade nun wieder tobenden Kindern und Jugendlichen statt künftigen Hotelgästen zur Verfügung steht.

Grömitz mit der bekannten Seebrücke und vielen Restaurants und Geschäften ist nur zwei Kilometer entfernt. Euer Urlaub findet in einem der ältesten Seebäder an der deutschen Ostseeküste statt, seinen Titel hat es nämlich schon seit 1813. Davor machte die Stadt sich im Seehandel einen Namen. Gesalzene Heringe in Fässern – einem der Haupthandelsgüter der Hanse – und durch das zugehörige Klosterdorf Cismar. Heute lockt es vor allem durch seinen schönen Strand und durch seine Angebote darüber hinaus.

Von unserem Camp bis zum Strand sind es gerade mal 250 m. Untergebracht sind wir in komfortablen Steilwandzelten, die mit Feldbetten inkl.. Lattenrost und Matratze ausgestattet sind.  Zum Camp gehören ein voll ausgestattetes Küchenzelt, in dem wir gemeinsam unsere Mahlzeiten zubereiteten sowie Biertische- und Bänke. Der weitläufige Park mit Haus und Camp bietet viel grünen Freiraum, windgeschützte Bereiche, Baumbestand, Sport- flächen und Aufenthaltsräume. Auf dem Gelände gibt es einen Bolzplatz, ein Beachvolleyballfeld, einen Kletterfels, Tischtennisplatten und eine Turnhalle. Auch Schlechtwetterräume sind vorhanden. Die Sanitäranlagen befinden sich in den Dusch- und Waschräumen.

Kosten: 240,00 € inkl. Transfer in Kleinbussen, Vollverpflegung, Programm und Betreuung

Der Teilnehmer:innenbetrag ist auf unser Bankkonto zu überweisen. Die Bankverbindung wird im Rahmen der Anmeldebestätigung mitgeteilt.

Anmeldeschluss ist der 23.04.2023

 

Jerzy Górecki auf Pixabay